Mitgliedschaften
Lageplan

Über uns

Seit 1994 züchten wir den kurzhaarigen Weimaraner-Vorstehhund. Ein Hund der in unserem Revier jeden Tag seine Arbeit macht. Aika v. Tanasee Züchter: Horst Neswadba, Eisenzicken, (Österreich)Beide hatten wir in der Vergangenheit viele Hunde; Anne Schuck letztlich nur noch Weimaraner und Hans-Joachim Hirsch zwei Deutsch-Drahthaar. Doch mit der Zucht begann alles mit unserer Aika vomTanasee, einer österreichischen Weimaraner-Kurzhaar Hündin deutscher Abstammung, welche jeden begeistert, der das Unmögliche sucht: Leistung und Schönheit !


Aika hat alle großen jagdliche Prüfungen hervorragend absolviert. Aus ihrer Verpaarung mit dem ausgezeichneten Asko vom Pfadelsberg haben wir einen Welpen behalten: unsere Afra vom Forsthaus Gehegemühle.


Afra ist ein Weimaraner vom schweren Schlag der Weimaraner, die noch sehr viel Leithundblut in sich hat. Afra v. Forsthaus GehegemühleSie ist eine ruhige, selbstbewußte Hündin mit viel Adel, die aufgrund ihrer körperlichen Überlegenheit und ihres Selbstbewußtsein ein Schweißhund par excellence ist.Aika's Eltern Uta vom Jungholz und Arko vom Hofe (beide ÖVGP)
Diesen Hund muß man arbeiten gesehen haben. Unzählige Nachsuchen auf alle Schalenwildarten hat sie erfolgreich beendet. Dabei ist sie unglaublich kinderlieb und anhänglich in der Familie.


Um ihre Eigenschaften - in der Tat vorrangig für uns - zu erhalten , haben wir aus ihrer ersten, und letzten Verpaarung mit Nobeler Falko vom Reinhardswald einen Welpen behalten: Cayenne vom Forsthaus Gehegemühle. Cayenne zeigte nicht nur auf den Prüfungen ihr Können, sondern beweist ihre Leistungsbereitschaft, nun seit Jahren in unseren Revieren.
 
Aus Cayenne´s Verpaarung mit Arkadie vom Birkenhof behielten wir Enjoy, welche leider durch einen fehlenden P4 nicht zuchttauglich wurde. Enjoy darf jedoch bei uns leben und auf der Jagd ihren Einsatz finden.
 
Nun gilt unser ganzes Augenmerk unserem jüngsten Spross, Fabienne (gen. Shadow). Sie ist aus der Verpaarung Cayenne x  Car z Selesovskych Strani (ein tschechischer Rüde der Spitzenklasse). Aus Shadow wurde eine erstklassige Weimaranerhündin: mit einem "will to please", den man sonst nur von Retrievern kennt. Shadow will bei der Arbeit immer gefallen. Sie begeistert dabei jeden Zuschauer.
Shadow wurde verpaart mit Nemo vom Vosstruben.
Aus dieser Verpaarung sind Gwendoline und Gayana bei uns geblieben. Beide Hündinnen sind so unterschiedlich und doch wieder so gleich. Gayana hat unheimlich viel von ihrer Urgroßmutter Afra geerbt und Gwendoline hat so unwahrscheinlich viel Ähnlichkeit mit Ihrer Ururgroßmutter Aika. Die Raubwild- und Wildschärfe ist in all unseren Nachzuchten sehr gut verankert.


Wir züchten nur alle zwei Jahre einen Wurf mit unseren Gebrauchshunden. Welpen werden nur in Jäger und Führerhände abgegeben.
Cayenne v. Forsthaus Gehegemühle
Reine Liebhaber der Rasse werden keinen Welpen von uns bekommen. Arne v. Forsthaus GehegemühleDie Welpen werden im Haus gewölft und ziehen erst in der vierten Woche in unser Hundehaus um. Tagsüber haben sie alle freien Auslauf auf unserem Hof und in unserem Haus. Durch diese Haltung sind die Welpen, wenn wir sie mit 12 Wochen abgeben voll sozialisiert und in der Regel stubenrein. Da sie tagsüber mit unseren älteren voll ausgebildeten Weimaranern zusammen sind, werden wichtige Verhaltensmuster in der Prägephase vermittelt.


Alle unsere Welpen haben ab der sechsten Lebenswoche tägliche Reviergänge, Kontakt mit vielen Wildarten in erlegtem Zustand und sind Wasser gewöhnt. Fremde Menschen, Kinder und andere Hunde gehören auch zum Kennenlernen der Umwelt.
Beethoven v. Forsthaus GehegemühleGerne beraten wir Interessenten von Weimaranern über diesen wunderbaren Vorstehhund, geben Ratschläge bei Abrichtungsproblemen und Prüfungsvorbereitungen.






















content="text/html; charset=windows-1252" http-equiv=Content-Type>

Copyright

(C) Weimaraner.de 2001-2014