November 2015
Dezember 2014
September 2014
Juni 2014
Dezember 2013
Oktober 2013
Juli 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
Mai 2012
April 2012
Januar 2012
Die Jahre 2010/2011
Die Jahre 2008/2009
Das Jahr 2007
Die Jahre 2005/2006
Neuigkeiten im Januar 2006
Neuigkeiten im Februar 2006
Neuigkeiten März 2006
Neuigkeiten im April 2006
Neuigkeiten im Mai 2006
Neuigkeiten im Juni 2006
Neuigkeiten im Juli 2006
Neuigkeiten im August 2006
Neuigkeiten im September 2006
Neuigkeiten im Oktober 2006
Neuigkeiten im November 2006
Neuigkeiten im Dezember 2006
Neuigkeiten September 2005
10 Jahre Zwingerjubiläum
Welpentreffen F- Wurf
Neuigkeiten im Dezember 2005
Neuigkeiten im November 2005

10 Jahre Zwingerjubiläum

Weimaraner Treffen am 20.08.2005

Am 20.08.2005 fand in 17268 Buchholz/ Uckermark unser grosses Jubiläums-Treffen statt.

vom Forsthaus Gehegemühle
und
von der Wartelshöhe

haben gemeinsam gefeiert!

Zusammen mit dem Weimaraner-Züchter Andreas Weising "von der Wartelshöhe", der ebenfalls seinen Weimaraner-Kurzhaar-Zwinger seit 10 Jahren betreibt, haben wir auf seinem Betriebsgelände "Viehhandel Weising" einen großartigen Sonnabend verbracht. Andreas' Zwinger "von der Wartelshöhe" hat seine Zucht auch wesentlich auf Berta vom Forsthaus Gehegemühle aufgebaut, was uns daher nicht nur freundschaftlich, sondern auch züchterisch und blutlinienmäßig miteinander verbindet.

Es war eine großartige Veranstaltung auf der über hundert Gäste mit über fünfzig Weimaranern zusammenkamen! Besonders zu erwähnen sei, daß sich fast alle Weimaraner frei auf dem gezäunten Gelände bewegt haben und es auf diesem keinerlei Streß durch Raufereien oder Beissereien gegeben hat. Nicht einmal die Jagdsignale wurden durch das sonst übliche "Mitjaulen" begleitet. Ein hervorragendens Signal für die Wesensfestigkeit unserer Grauen.

Besucher aus der Uckermark, Brandenburg und aus anderen Bundesländern bis hin zum Saarland, aber auch aus Österreich, waren anwesend und brachten mit vielen Gesprächen rund um den Weimaraner echte ausgelassene Stimmung mit. Nach einer festlich-launigen Ansprache von Prof. Dr. Hirsch und einem Weimaranerspaziergang rund um Buchholz in Rüden und Hündinnengruppen (wegen einiger Hitzen) haben Prof. Dr. Hans-Joachim Hirsch, Anne Schuck und Andreas Weising beide Zwinger mit den anwesenden Hunden vorgestellt und Ausführungen zu den Leistungsbildern der Vergangenheit gemacht. Danach lockerten Abrichtevorführungen und Taubenwerfer-Vorstehübungen das Programm ab. Besonderes Interesse fand eine Vorführung des "Wesenstests", welche durch Alfred Thiemann kommentiert und moderiert wurde. Die Bläsergruppe der Jagdschule Neuhaus sorgte für den enstsprechenden jagdlichen und musikalischen Rahmen. Ein Leckerbissen eigener Art war das eigens für diese Veranstaltung einstudierte Signal "Weimaranerruf"; ein Jagdsignal des Weimaraners, welches bestimmt kaum einem Weimaraner Besitzer vorher zu Ohren gekommen war.

Bei wunderschönem Wetter (Petrus hat wohl auch einen Weimaraner) wurde bei Kaffe und Kuchen, sowie später beim Grill und so manchem Bier bis spät in die Nacht gefeiert und diskutiert. Alle haben gehofft, daß dies nicht das letzte Weimaraner-Treffen dieser Art in Brandenburg sein wird. Wir werden mit Sicherheit dazu beitragen.

Neben der gemeinsamen Organisation durch beide Zwinger/Züchter soll hier Dank gesagt werden an Familie Weising für die zur-Verfügung-Stellung ihres Betriegsgeländes und die vielen kleinen Handreichungen.

Den Teilnehmern danken wir für die vielen herzlichen Glückwünsche und kleinen Präsente. Sie ermuntern uns, allen Widrigkeiten zum Trotz, in bewährter Manier weiterzumachen.

Weimaraner voran!




Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Vielen Dank für die Jubiläumsfotos, welche uns von Hartmut Joswig "Dante vom Forsthaus Gehegemühle" zur Verfügung gestellt wurden.
Copyright Fotos: Hartmut Joswig




10 Jahre Zwingerjubiläum

Das ist ein Grund zum Feiern!

10 Jahre Weimaraner-Zwinger "vom Forsthaus Gehegemühle"!

10 Jahre Zucht des grauen Vorstehhundes für den Jagdgebrauch - getreu unserem Motto: "Abgabe nur in Jäger- und Führerhände!"

In einer Zeit, die sich durch Opportunismus kennzeichnet, stehen wir für die bewährten und klassischen Ideale der Jagdhundezucht für den echten Jagdgebrauch - aber immer aufgeschlossen für wirkungsvolle aktuelle Erkenntnisse und Methoden.

Wir danken den Welpenkäufern, die sich getreu dieser Ideale unsere Welpen aufgenommen haben. Viele sind zu echten Freunden geworden.